Stories & Ratgeber

10 Pausenideen in München

AUSZEIT IS!

105,2 Pausenideen in München liefert das gleichnamige Buch, das Radio Arabella kürzlich herausgebracht hat.
Wir zeigen 10 davon.

Manch fotogenen Tipp kannten nicht einmal die München-Experten der BELLEVUE-Redaktion

Aussichtsreich

Einen Überblick über Münchens Baugeschehen gibt es 
auf dem Dach des Architekturinstituts der TU im Café Vorhoelzer Forum

Foto: Marc Frei

Historisch

Das „Müller’sche Volksbad“ war bis 1901 das größte Hallenbad der Welt. Extratipp: das Café-Restaurant im Hof.

Foto: Marc Frei

Sportlich

Ein Abenteuerspielplatz in der Innenstadt ist das Outdoor-Kaufhaus Globetrotter. Testen ist ein Muss!

Foto: Marc Frei

Relaxt

Keine Stadt lebt so mit dem Fluss wie München. Und die renaturierten Isarauen sind gerade im Sommer der Hit.

Foto: Marc Frei

Glauben

An der Nase der Bronzelöwen in der Residenzstraße zu rubbeln soll Glück bringen – heißt es ...

Foto: Marc Frei

Fahren

Anfassen, reinsetzen oder einfach nur genießen – in der Event-Location BMW-Welt ist all das möglich.

Foto: Marc Frei

Staunen

Eine ruhige Auszeit in der Vorzeit lässt sich im Paläontologischen Museum nehmen. Hier ist es schön und kühl.

Foto: Marc Frei

Aufsteig

Wer die 300 Stufen des Alten Peter schafft, erhält als Belohnung einen spektakulären Panoramablick mit Bauchkribbeln.

Foto: Marc Frei

Abschnitt

Leberkäs-Semmel gibt’s in der Gaststätte „Zum Franziskaner“: durch bis in die Küche und gleich beim Maître bestellen.

Foto: Marc Frei

Anbau

Der Garten ist 3.000 Quadratmeter groß, heißt „o’pflanzt is“ und steht jedem Hobbygärtner zur Verfügung

Foto: Marc Frei

BuchTIpp

Auf 192 Seiten werden Pausenideen zwischen 5 und 55 Minuten in Wort und Bild skizziert.

12,99 Euro, J. Berg Verlag.

Zu beziehen unter www.radioarabella.de, in allen Münchner Eilles-Filialen & im Buchhandel