Immobilie privat verkaufen oder vermieten

  • Erfolgreich: Finden Sie schnell einen Käufer oder Mieter für Ihre Immobilie.
  • Einfach: In wenigen Schritten ist Ihre Immobilienanzeige online.
  • Ansprechend: Übersichtliche Präsentation & schickes Online-Exposé
  • Sicher: Faire Kosten, transparente Abwicklung & sichere Bezahlung
  • Flexibel: Sie können Ihr Inserat jederzeit ändern.

49,90 € inkl. MwSt.


Jetzt Immobilie inserieren


Laufzeit: 1 Monat. Ihr Inserat verlängert sich automatisch um 1 Monat, sofern es nicht bis spätestens 1 Tag vor Ablauf gekündigt wird. Die Kündigung ist im Bereich "Meine Immobilie" jederzeit möglich.

Immobilie privat inserieren

So einfach erstellen Sie Ihre Immobilienanzeige auf bellevue.de

1. Anzeige erfassen

In wenigen Schritten Schritten inserieren Sie Ihre Immobilie. Sie können diese später in Ihrem BELLEVUE-Benutzerkonto jederzeit bearbeiten und ändern.

2. Anzeige veröffentlichen

Erst bei Online-Schaltung bezahlen Sie Ihr Inserat - ganz unkompliziert und direkt online im Lastschriftverfahren (ELV) oder per Kreditkarte. Ihre Anzeige können Sie jederzeit aktualisieren.

3. Anfragen erhalten

Kontaktanfragen von Interessenten erhalten Sie per E-Mail oder Telefon, können den passenden Mieter oder Käufer auswählen und den Vertrag abschließen.

Für gewerbliche Anbieter

Sie sind Immobilienmakler bzw. gewerblicher Immobilien-Anbieter und möchten sich bzw. Ihre Immobilien auf bellevue.de präsentieren?

Unser Angebot für gewerbliche Kunden

Sicherheit im Online-Zahlungsverkehr - Ihre Daten sind bei uns sicher

Kreditkartenabrechnungen werden durchgeführt von PAYONE GmbH · Fraunhoferstraße 2-4 · 24118 Kiel, Germany - Sitz der Gesellschaft: Kiel - Amtsgericht Kiel HRB 6107 – Geschäftsführer: Carl Frederic Zitscher, Jan Kanieß - Ein Unternehmen der Sparkassen-Finanzgruppe. Das Gütesiegel „PCI DSS approved“ bestätigt, dass die IT-Systeme des Unternehmens von der usd AG nach dem Sicherheitsstandard der Kreditkartenindustrie (PCI DSS) überprüft wurden. Dabei ergaben sich keine sicherheitsrelevanten Schwachstellen. Die IT-Systeme sind gegen kriminelle Angriffe bestmöglich geschützt.