Teure Citylagen

1. München

Spitzenreiter der Liste der teuersten Citylagen ist die bayrische Landeshauptstadt. Für ein neues Penthouse (500 m2) in bester Lage bezahlte man

24.000 Euro/m2
Teure Citylagen

2. Hamburg

Auch in der Hansestadt sind bestimmte Wohngegenden teuer: Eine Altbauwohnung (Baujahr 1900) in der Bellevue (Winterhude) erzielte den Preis

22.460 Euro/m2
Teure Citylagen

3. Köln

Einmal mehr die Trendlage Rheinauhafen; dennoch ein Rekordpreis für den Neubau in der Kölner Altstadt-Nord

17.020 Euro/m2
Teure Citylagen

4. Berlin

Mittdendrin in Mitte: Den Toppreis in der Haupstadt erzielte eine Neubauwohnung nahe des S-Bahnhofs Friedrichstraße

14.590 Euro/m2

5. Frankfurt

Am Main war man derartige Preise nicht gewohnt. Auch nicht im beliebten Westend, wo eine Neubauwohnung diesen Wert erreichte

14.500 Euro/ m2

6. Düsseldorf

Wieder ein Neubau, diesmal im Bereich der Altstadt - in Rheinnähe. Allerdings lag der Preis deutlich untger dem Spitzenwert von 2012

13.000 Euro/m2

7. Baden-Baden

Schon 2012 überschritt die Kurstadt die 10.000-Euro-Grenze. 2013 kostete eine Altbauwohnung in Beutig/Quettig noch etwas mehr

11.640 Euro /m2

8. Stuttgart

Dass Stuttgart-Nord Höchstpreise erzielt, ist keine Neuigkeit. Wohl aber, dass dies einer Bestandswohnung aus dem, Jahr 1984 gelang

10.800 Euro/m2

9. Konstanz

Fast exakt den gleichen Preis wie im Jahr davor erreichte 2013 eine Neubauwohnung in Ptershausen-Ost. Hier ist die Spitze wohl erreicht

8.651 Euro/m2

10. Freiburg

Im Breisgau sinken offenbar die Preise: Der Topwert für eine Neubauwohnung in Herdern lag über 8 Prozent unter dem Wert von 2012

7.700 Euro/m2
Haus