Immobilien Kanada – vom einfachen Landhaus bis zur Luxusimmobilie

Der Immobilienmarkt in Kanada ist so vielfältig wie das Land selbst. Lesen Sie, wo Wohnen und Leben in Kanada besonders attraktive Möglichkeiten bietet.
Die Zeiten, als Kanada seinem Ruf als wildes abgeschiedenes Land der rauen Männer gerecht wurde, sind lange vorbei. Heute hat das Gebiet auf dem nordamerikanischen Kontinent weitaus mehr vorzuweisen – unter anderem eine Vielzahl von attraktiven Immobilien für jeden Geschmack.
Immobilien-in-Kanada
Immobilien in Kanada Quelle: Miroslaw/pixelio.de

Immobilienangebote in Kanada

Weites Land Kanada

Kanada erstreckt sich zwischen Atlantik und Pazifik und reicht im Norden bis an den arktischen Ozean heran. Flächenmäßig ist Kanada der zweitgrößte Staat der Welt. Städtische Ballungsräume gibt es allerdings nur im südlichen Bereich, zum Beispiel in den Atlantikprovinzen an der Ostküste wie Nova Scotia oder Neufundland. Dort leben 75% der Kanadier in den Städten.

Insgesamt konzentrieren sich mehr als die Hälfte der Einwohner Kanadas in den großen Metropolen wie Toronto, Montreal, Vancouver oder Québec. Entsprechend abwechslungsreich ist auch das Angebot an Immobilien dort. Luxusimmobilien sind in der eleganten Westside von Vancouver zu finden, attraktive Objekte zum Kaufen oder Mieten finden Interessenten ebenso in der boomenden Provinz Alberta. Einfache Landhäuser findet man im naturnahen Norden. Generell gilt Kanada als ideales Land für die Immobilienanlage und das nicht nur der schönen Landschaft wegen.

Immobilienkauf in Kanada

Hinsichtlich des Immobilienkaufs in Kanada gibt es keine Einschränkungen für Nichtkanadier. Jeder kann Häuser oder Grundstücke im Land erwerben, allerdings variieren die rechtlichen Bestimmungen. Vergleichsweise einheitlich sind jedoch die verschiedenen Häuser und Wohnungen deklariert. So wird ein Einfamilienhaus als „Single Family“ bezeichnet, Apartmentblocks als Hochhäuser werden als „Highrise Apartments“ bezeichnet.

Die Preise richten sich nach Ausstattung, Größe und vor allem auch der Lage. Je näher das Objekt an den kanadischen Ballungszentren gelegen ist, umso höher steigen die Preise. Allerdings steigt mit dem Kaufpreis gleichzeitig die Qualität von Infrastruktur und Umfeld. Immer wieder lassen sich in Kanada auch ganz besondere Immobilien finden. Außer in Québec und Montreal stammen die Bauwerke im Stadtkern häufig aus dem 19. Jahrhundert, viele davon stehen heute unter Denkmalschutz.

Artikel und Beiträge zu Immobilien in Kanada

Haus

Finden Sie jetzt Premium-Immobilien in