Immobilien Kroatien – reizvolle Objekte an der östlichen Adriaküste

Der Immobilienmarkt in Kroatien hat eine große Auswahl an Häusern und Grundstücken zu bieten. Informieren Sie sich hier über die Toplagen für Immobilien im Land!
Kroatien hat sich in den letzten Jahren zunehmend zum beliebten Urlaubsziel entwickelt. Die über 1.800 Kilometer lange Küstenlinie sowie die mehr als 1.000 Inseln in der östlichen Adria bieten reichlich Platz für die Verwirklichung von Lebensträumen im einfachen Landhaus oder in hochwertigen Luxusimmobilien.
Immobilien-in-Kroatien
Immobilien in Kroatien Quelle: FVA Kroatien

Wohnen, wo andere Urlaub machen

Die Auswahl an attraktiven Landschaftsräumen in Kroatien ist groß, viele Gegenden sind noch nicht vom Tourismus erschlossen und bieten Platz für geruhsames Wohnen und Leben. Immobilien kaufen kann man als Interessent zum Beispiel in Istrien mit seinen vielen Natursteinhäusern, besondere Immobilien mit exklusiver Ausstattung sind in und um Dubrovnik, aber auch auf den Inseln Brac oder Hvar zu finden. Die Preise für Häuser und Grundstücke sind in hohem Maße abhängig von der Lage und dem Ausstattungszustand.

Objekte an der Küste sind dabei meist deutlich teurer als Immobilien im Hinterland. Dies gilt für den Kauf ebenso wie wenn man eine Immobilie mieten möchte. In Küstennähe finden sich allerdings häufig besonders attraktive Objekte, auch im Bereich der Ferienwohnungen. In den letzten Jahren ist ein neuer Markt entstanden und attraktive neue Urlaubsdomizile, die auf die Wünsche ausländischer Besucher zugeschnitten sind, werden zunehmend errichtet.

Immobilien kaufen in Kroatien auch für Ausländer möglich

Bis vor einiger Zeit mussten Immobilienkäufe aus dem Ausland grundsätzlich vom Justizministerium abgesegnet werden. Diese Regelung wurde mittlerweile gestrichen, jeder Ausländer darf ein Objekt in Kroatien erwerben. Allerdings richten sich die jeweiligen Rechte nach der Gesetzeslage im Ausland. Das bedeutet, dass Ausländer beim Kauf von Immobilien nur die Rechte beanspruchen können, die auch für Ausländer im jeweiligen Herkunftsland gelten.

Da in Kroatien der Schwarzbau von Häusern streng bekämpft wird, sollten alle Bauunterlagen vor dem Kauf gründlich geprüft werden, gleiches gilt für Eigentumsrechte und die Lastenfreiheit des Grundstücks. Es empfiehlt sich, einen Anwalt und gegebenenfalls einen Dolmetscher zu den Verhandlungen hinzuzuziehen.

Artikel und Beiträge zu Immobilien in Kroatien

Haus

Finden Sie jetzt Premium-Immobilien in