Immobilien Griechenland – Luxusimmobilien und Landhäuser am Meer

Griechenland hat aktuell die günstigsten Immobilien im Mittelmeerraum vorzuweisen. Lesen Sie, was Sie beim Immobilienkauf im Land beachten sollten!
Griechenland hat im Augenblick die günstigsten Immobilien im gesamten Mittelmeerraum zu bieten. Wer jetzt seine Traumimmobilie mit Meerblick kaufen will, liegt genau richtig. Im Land der Helden und Götter warten zahlreiche Häuser und Grundstücke nur auf einen neuen Besitzer.
Immobilien-in-Griechenland
Immobilien in Griechenland Quelle: iStock

Immobilienangebote in Griechenland

Luxusimmobilien auf Griechenlands Inseln

Als Toplage für Immobilien gelten vor allem die griechischen Inseln vor der Küste von Athen. Besonders die Kykladeninseln Mykonos oder Santorin, aber auch Hydra und Spetses sind bei Immobilienanlegern sehr beliebt. Das Besondere an diesen Inseln ist, dass der Bau von Ferien- und Immobilienprojekten dort nicht subventioniert wird. Demzufolge bleibt die Qualität der vorhandenen und neuen Immobilien dauerhaft hoch.

Aufgrund der touristischen Attraktivität des Landes besitzt Griechenland in vielen Regionen eine gute Infrastruktur, so dass sich zahlreiche Städte und Landstriche eignen, um ein Objekt zu kaufen oder zu mieten. Die Anbindung an den internationalen Flugverkehr ist von vielen Städten aus gegeben, Flughäfen gibt es unter anderem in der Hauptstadt Athen oder in Thessaloniki sowie auf vielen Inseln wie Korfu, Kreta oder Rhodos.

Immobilien kaufen in Griechenland

Für den Immobilienkauf in Griechenland gibt es besondere Regeln zu beachten. Diese gelten unabhängig davon, ob es sich um ein einfaches Haus auf dem Lande oder um gewerbliche oder andere besondere Immobilien handelt. So sollte der Kaufvertrag generell mit Hilfe eines Anwalts abgeschlossen werden, auch ein Notar zur Beurkundung wird benötigt.

Bei der Vertragsunterzeichnung selbst herrscht Anwaltspflicht, wenn der Immobilienwert einen bestimmten Betrag überschreitet. Die Richtwerte unterscheiden sich in Abhängigkeit von der Lage des Objektes, abweichende Werte gelten für Athen und Piräus. Bereits bei den Verhandlungen ist eine gute Verständigung wichtig. Wer die griechische Sprache nicht oder nicht ausreichend beherrscht, sollte auf einen Dolmetscher zurückgreifen. Ist der Kauf abgeschlossen, wird die Immobilie von der staatlichen Behörde „Hypothikofylakio“ auf den neuen Eigentümer registriert.

Artikel und Beiträge zu Immobilien in Griechenland

Haus

Finden Sie jetzt Premium-Immobilien in