Einst ein Landgut der Templer, bietet das kleine Hotel jetzt Platz für 5 Zimmer/Studio und 3 Apartments (Foto: www.provence4u.com)
Stolz auf Ihr Haus: Martina Fussler (M.) ist Gastgeberin mit Leib und Seele. Ihr Credo lautet: „Wir teilen mit unseren Gästen eine schöne Zeit“ (Foto: www.provence4u.com)

Zypressen, Weinlaub, Olivenhaine – und im Sommer Lavendelduft und roter Mohn im Weizenfeld: Diese Landschaft erfüllt alle Träume vom Süden. Es ist die „Provence verte“ im Lan­des­inneren Südfrankreichs, abseits der lauten Küste – und abseits der ­Hektik unserer Zeit. „Une Cam­­pagne en Provence“, wie dieses Anwesen heißt, hat 800 Jahre auf dem Buckel. Als Landgut der Templer wurd­e es im 12. Jahrhundert gebaut – und wer heute hier Urlaub macht, wird garantiert Momente erleben, in denen er sich fühlt wie in jener fernen Zeit. „Unsere Gäste“, sagt Martina Fussler, der das Domizil gehört, „lieben die göttliche Ruhe, die hier herrscht.“

Vor über 20 Jahren entdeckte sie diesen Ort. „Ich nahm an einem Sprachkurs teil – und wollte gar nicht wieder fort. Ich wusste: Ich muss in der Provence leben.“ Und dann stand sie, zusammen mit ihrem französischen Mann, auf einem Streifzug irgendwann vor diesem zum Verkauf angebotenen Gut: ein Anwesen mit 180 Hektar Grund, samt Kirchlein, dem das Dach fehlte, vernachlässigt, aber mit einer besonderen Aura. Maulbeerbäume etwa erinnerten da­ran, dass hier einmal Sei­den­raupen gezüchtet wurden. „Wir waren begeistert von den vielen Schmetterlingen“, erinnert sich Martina. 60 Arten, erklärt sie stolz, gibt es hier. Auch 68 Vogelarten hat sie gezählt. Kein bloßes Lippenbekenntnis also, wenn sie sagt: „Wir gehen hier zurück zur Natur.“ Und man spürt: Sie will es mit ihren Gästen teilen.

Und sie ist Gastgeberin mit Leib und See­le: „Wir bieten nicht nur Gästezimmer und Ferienwohnungen, wir teilen auch eine schö­ne Zeit mit unseren Gästen. Beim Frühstück, bei unseren tables d’hôtes, beim Aperitif oder beim Boule­spielen.“ Und für Kinder bei Ausritten durch die Eichenwälder, beim Picknick im Kräutergarten, der ihre Küche mit frischen Zutaten verzaubert. Das „Festmahl“, das sie den Gästen dreimal pro Woche serviert, soll ein Höhepunkt für alle sein. Ein Gemein­schaftserlebnis, authentisch und echt.
Und daneben – gibt es Ausflüge in Dörfer und Städte, Folkloreabende, Musikfeste … und zwei Golfplätze findet man in der Nähe auch. „Doch am meisten“, so Martina, „bewundern alle den Sternenhimmel. Und wie die Grillen und der Lavendelduft sie gleich bei der Ankunft begrüßen …"

UNE CAMPAGNE EN PROVENCE
Landhotel in Bras, Provence, 5 Zimmer/Studios und 3 Apartments
Preise Zimmer 100–190 Euro/Tag, Apartments 750–1.200 Euro/Woche
Kontakt www.provence4u.com, Tel. + 33 498 05 10 20

Dr. Johannes Bohmann

ist Mitglied der BELLEVUE-Redaktion.