Rustikaler Charme: das "Firefly"-Cottage in Mawgan Porth (Foto: Unique Home Stays)
Rustikaler Charme: das "Firefly"-Cottage in Mawgan Porth (Foto: Unique Home Stays)

Glühwürmchen im Pilcher-Land

Doch, es stimmt: Hier wohnten einmal zwei Schweine! Aber keine Sorge: Der Stall, in dem sie sich suhlten, ist nicht das Haus, um das es hier geht. Der wurde nämlich abgerissen und am selben Platz ersetzt durch dieses traumschöne Domizil. ­„Firefly“ heißt es, benannt nach den Insekten, die an warmen Sommerabenden oft in Schwärmen über dem Garten tanzen – und die wir Glühwürmchen nennen.

Eine Vorstellung, die Urlaubsbilder beschwört, wie sie betörender nicht sein könnten. Zumal, wenn noch verraten wird: Wir befinden uns an der Küste Cornwalls – mittendrin im Rosamunde-Pilcher-Land. Mawgan Porth heißt das Dorf oben auf der felsenreichen Küste. Zu seinen Füßem: ein kilometerlanger Sandstrand, auf den die Atlantikwellen rollen.

Kaufpreis: 145.000 Pfund

„Das perfekte Ferienversteck“ nennt Besitzerin Sarah Stanley ihr Haus – nein: ihre Schöpfung. Denn von den Ideen für die Ar­­­chi­tektur, die Ausstattung und die Materialien bis hin zur heutigen Vermittlung an zahlende Gäste ist „Firefly“ Sarahs Ge­samt­kunst­werk. Sie ist Gründerin und Inhaberin der Vermietungs-Plattform „Unique Home Stays“ – und erkannte schon beim Kauf des Stalls, dass sie mit einem Haus an diesem Ort pro Jahr um die 45.000 Pfund würde einnehmen können. Ein lukrativen Gewinn versprechendes Geschäft angesichts der 145.000 Pfund, die Sarah für die Immobilie zahlte.

Sie ist also vom Fach, wenn es darum geht, Urlaubsträume zu erfüllen. Wobei: Dass man mit Cornwall als Ferienhausstandort nicht falsch liegen kann, ist alles andere als ein Geheimnis. Vier Autostunden von London entfernt, darf man deren finanzkräftige Klientel zum Kundenpotential rechnen. Und deutsche Fernsehzuschauer, die, Pilcher sei Dank, von diesem magischen Flecken Erde im englischen Südwestern träumen.

Die Patina ist Absicht

Doch weiter zum Haus. Dass es ländliches Flair in Reinkultur verströmt, ist auch Sarahs Biografie geschuldet. Sie wuchs in Cornwall auf – und kam zurück nach zwölf Jahren in Australien und Neuseeland. Das dort erworbene „Outback Feeling“, wie sie es nennt, schlug sich nieder in zwei Prinzipien, die ihre Pläne für das Haus bestimmten: Es sollte nicht neu gebaut wirken, sondern Patina zeigen. Und: Es sollte lokalen Charakter haben, also möglichst aus Materialien er­­richtet werden, die in der direkten Umgebung zu finden waren.

Die geniale Idee, die beides erfüllte: „Firefly“ ist aus gebrauchten Gerüstbohlen errichtet! 750 davon sam­­­mel­te Sarah bei Baufirmen in der Umgebung ein. Ein Trick musste da­bei helfen: Weil niemand 750 gebrauchte Bohlen parat hatte, fuhr Sarah von einer Baufirma zur anderen – und bot an, vorhandene Bestände gegen von ihr gekaufte, neue Bohlen zu tauschen. Und so entstand ein Haus, dessen Wände tatsächlich so wettergegerbt sind, wie sie wirken. Oder wie Sarah sagt: „Wie ein altes Foto, das man aus einer vergessenen Schublade zieht.“

Mawgan Oorth

... liegt zwischen Newquay (Flughafen) und Padstow an der Atlantikküste Cornwalls in Südwestengland. London ist ca. in vier Autostunden zu erreich

Dekorationskunst und Geschmack

Der Rest ist Dekorationskunst und Geschmack. Den sepiafarbenen Wänden fügte Sarah sackleinene Vorhangstoffe und an Tauen hängende Lampen hinzu – dazu alte Sensen, Geweihe, ein Kuhhorn als Wandschmuck. Und die aus Altholz gebaute Küchenzeile, sogar die Wanne im Bad wurden vor Ort getischlert und gemauert.

Nur an einer Stelle, gibt Sarah zu, war ein Kompromiss nötig: Den Plan, einen großen, nach vier Seiten offenen Kamin einzubauen, trieb die Brandschutzbehörde der Hausherrin aus. Was die aber nur zu einer weiteren Idee inspirierte: In einer Nische im oberen Bereich des Kamins verbirgt sich das Uten­­sil, auf das auch ein Vintage-Ferienhaus nicht verzichten kann: das Fernsehgerät.

KURZEXPOSÉ
Ferien-Cottage in Mawgan Porth an der Küste Cornwalls, geeignet für 2 Personen, Hunde willkommen

Ausstattung Schlafzimmer, Wohnraum, Küche, Bad, Kamin, Grillplatz, kleiner Außenpool im Fels
Preis
pro Woche für 2 Personen ab 1.230 Euro
Kontakt & Vermietung www.uniquehomestays.com ,Tel. +44 (0) 16 37 88 11 83

Dr. Johannes Bohmann

ist Mitglied der BELLEVUE-Redaktion.