Das teuerste Haus der USA

In den Vereinigten Staaten steht ein Anwesen zum absoluten Rekordpreis zum Verkauf
Nun gelten die Vereinigten Staaten nicht gerade als arm an Superlativen. Doch selbst im Land der unbegrenzten Möglichkeiten gibt es manchmal Rekorde, die selbst die Amerikaner aufhorchen lassen.

So geschehen Mitte Januar, als ein ganz besonderes Anwesen im Herzen von Beverly Hills auf den Immobilienmarkt kam: der „Palazzo die Amore“, mit einem aufgerufenen Verkaufspreis von 195 Millionen US-Dollar - das (nach dem öffentlich zugänglichen Multiple Listing Service) derzeit teuerste Haus in den USA.
  • Der "Palazzo di Amore" in Beverly Hills: 195 Mio. US Dollar für ein Riesen-Anwesen Quelle: toptenrealestatedeals.com
    Das teuerste Haus der Welt
  • Allein das Haupthaus hat eine Wohnfläche von knapp 5.000 Quadratmetern Quelle: toptenrealestatedeals.com
    Das teuerste Haus der Welt
  • Mit knapp 40 Metern Länge ist der Pool fast schon bescheiden Quelle: toptenrealestatedeals.com
    Das teuerste Haus der Welt
  • Intarsien auf dem Boden, Trompe-l'œil an der Decke ... Quelle: toptenrealestatedeals.com
    Das teuerste Haus der Welt
  • ... und eine fantastische Aussicht über ganz Los Angeles Quelle: toptenrealestatedeals.com
  • Einer von zwei (gut gefüllten) Weinkellern Quelle: toptenrealestatedeals.com
    Das teuerste Haus der Welt
  • Der Zugang zum Haupthaus wird von Olivenbäumen gesäumt Quelle: toptenrealestatedeals.com
    Das teuerste Haus der Welt
  • Im hauseigenen Kino finden 50 Personen Platz - mindestens Quelle: toptenrealestatedeals.com
    Das teuerste Haus der Welt
vollbildmodus

Knapp 5.000 Quadratmeter Wohnfläche

Natürlich ist das Wort "Haus" hier gänzlich unangebracht. Der Palast mit Blick auf Los Angeles liegt auf einem über 10 Hektar großem Grundstück, die Gesamtwohnfläche beträgt knapp 5.000 Quadratmeter, mehr als die Hälfte davon entfällt allein auf das Haupthaus.

Verteilen tut sich die ganze Pracht auf insgesamt 12 Schlafzimmer und 23 Bäder, dazu kommen dann noch Gästesuiten, Personalwohnungen und, und, und ...

Weinberg mit eigener Produktion

Zu den vielen erwähnenswerten Höhepunkten dieses Super-Anwesens gehört unter anderem der eigene Weinberg. Die Produktion beträgt ungefähr 400 bis 500 Fässer pro Jahr, gekeltert werden unter anderem Syrah, Cabernet und Merlot. Der eigene Wein wird natürlich in einem separaten Keller aufbewahrt, dazu kommen noch rund 10.000 Flaschen fremder Tropfen, die in einem weiteren Weinkeller untergebracht sind. Eigene Räume zum verköstigen, natürlich extra gekühlt, sind eine Selbstverständlichkeit.

Disco, Kino, Riesen-Parkplatz

Lust auf noch mehr Extravaganzen? Bitteschön: die Master Suite umfasst eine Wohnfläche von rund 460 Quadratmetern und hat nicht nur ein Bad, sondern gleich einen ganzen Hammam. Für die Unterhaltung sorgt gleich ein ganzes "Entertainment Center" inklusive voll ausgestatteter Disco mit Lasershow, Kino mit 50 Plätzen und einer Bowlingbahn. Zum Dinner finden 250 Gäste einen Sitzplatz, in der Garage finden 27 Autos Platz, auf dem Grundstück noch einmal 150.

Noch-Eigentümer dieses Super-Anwesens ist der Immobilienunternehmer Jeff Greene. Mit unter anderem mehr als 30 Immobilien in Florida, 3.500 Apartments in Los Angeles und drei kompletten Gebäuden in Manhattan gehört Greene zu den Großen der amerikanischen Immobilien-Zunft und zählt laut Forbes-Liste zu de 400 reichsten Amerikanern. Bei dem aufgerufenen Kaufpreis von 195 Millionen US-Dollar sollte der neue Käufer ebenfalls auf dieser Liste zu finden sein.
Haus

Finden Sie jetzt Premium-Immobilien in