Städteportrait: Kiel

BELLEVUE-Serie „Helden aus der zweiten Reihe“: Maritime Landeshauptstadt
Foto: Fotolia
Kiels großer Trumpf ist die Wasserlage Quelle: Fotolia
FAKTEN ZU KIEL
      
  Bundesland  
 Fläche
   Einwohner 
 Bevölkerungsdichte
   Stadtgliederung  
  Schleswig-Holstein
  118,6 km2
   239.866
  2.022 Einwohner/km2   18 Stadtbezirke, 30 Stadtteile
Schleswig-Holsteins Metropole befindet sich direkt an der Förde und ist lagetechnisch somit kaum zu überbieten. Man hat die Ostsee vor der Tür und die Holsteinische Schweiz sowie die Schleiregion in unmittelbarer Nachbarschaft. Darüber hinaus sorgen die Universität sowie einige renommierte Institute für hohe Anziehungskraft. Und auch in Sachen Schifffahrt nimmt der Standort Kiel eine führende Position ein. Bestes Beispiel hierfür sind einige größere Bauvorhaben wie zum Beispiel am Schwedenkai.

In der Innenstadt wurden zudem fünf Schlüsselprojekte definiert, um auch die City attraktiv zu gestalten. Hierzu gehören neben der Umgestaltung des Holstenplatzes auch der Bau einer maritimen Open-Air-Arena sowie eines Schifffahrtsmuseums. Welche international große Bedeutung Kiel hat, zeigt sich letztlich beim alljährlich größten Segelsportereignis der Welt, der Kieler Woche.

Immer am Wasser entlang

Um die geht es indirekt auch beim Immobilienkauf, ist es doch der Blick auf diese schmale Meeresbucht der Ostsee, auf den es die Interessenten in Kiel hauptsächlich abgesehen haben. In den besten Lagen wie Düsternbrook, Kitzeberg oder auch in Strande/Schilksee gibt es diesen zu Preisen ab 400.000 Euro für Häuser, Tendenz auch hier steigend. Denn als Wirtschafts- und Universitätsstandort hat Kiel in den letzten Jahren an Bedeutung zugelegt.

Das wissen offensichtlich auch die Kapitalanleger, die Kiel im Norden als interessanten Investitionsstandort ausgemacht haben.Und da auch die Stadt mit einigen baulichen Maßnahmen dem Trend zur Urbanität Rechnung tragen möchte, kann man rund um die Kieler Förde beruhigt in die Zukunft schauen.
IMMOBILIEN: LAGEN & PREISE IN KIEL*
    
  Baugrund**  
 ETW 
   EFH
 Mieten
   Top-Standorte
  273Euro/m2 
  3.700 Euro/m2   420.000 Euro 
  9,35 Euro/m2   Düsternbrook, Holtenau, Kitzeberg, Schilksee  

*Durchschnittliche Spitzenwerte für gute Wohnlagen, alle Angaben in Euro. QUELLEN: Preisspiegel Immobilienverband Deutschland (IVD) 2013/2014, Markt für Wohnimmobilien 2014 (LBS), Plötz Immobilienführer Deutschland 2014, eigene Recherche.
**DATEN: Baugrund (300 bis 800 m2 Fläche) für Eigenheime; ETW mit 70 bis 90 m2 Wohnfläche, bezugsfrei; EFH mit 120 bis 180 m2 Wohnfläche inkl. Garage und Grundstück; ermittelte Höchstmiete (Neubau, netto kalt/Monat).

Serie "Helden aus der zweiten Reihe": die Übersicht

Haus

Finden Sie jetzt Premium-Immobilien in Kiel