Städteportrait: Baden-Baden

BELLEVUE-Serie „Helden aus der zweiten Reihe“: Renommiertes Kleinod
Foto: Baden-Baden Kur- und Tourismus GmbH
Blick auf die Stiftskirche von Baden-Baden Quelle: Baden-Baden Kur- und Tourismus GmbH
FAKTEN ZU BADEN-BADEN
      
  Regierungsbezirk  
 Fläche
   Einwohner 
 Bevölkerungsdichte
   Stadtgliederung  
  Karlsruhe
  140,21 km2
   52.585
  375 Einwohner/km2   11 Stadtteile 
Obwohl Heidelberg über eine der attraktivsten historischen Altstädte des Landes verfügt, gehört die Neckarstadt mit Universität und Forschungseinrichtungen deutschlandweit zu den fortschrittlichsten Wohnstandorten. Zudem war Heidelberg über Jahrzehnte Hauptsitz der europäischen US-Streitkräfte. Diese Fakten spiegeln sich auch in der dauerhaft starken Immobiliennachfrage sowie den traditionell hohen Mieten und Kaufpreisen wider.

Was wirklich zählt, ist die Nähe zum Kurhaus oder ein Blick auf die Stadt von einem der begehrten Hügel wie dem Annaberg oder der Friedrichshöhe. Und hier ist die Nachfrage immens. Da verwundert es wenig, dass es derzeit keinerlei Grundstücke in den Toplagen am Markt gibt. Jedenfalls werden sie nicht offiziell angeboten.

Neubauvillen und extravagante Lofts

Überhaupt ist das Angebot in den so großzügigen Villenarealen der Stadt momentan sehr überschaubar. Und wenn ein Objekt veräußert werden soll, werden nicht selten Millionenpreise aufgerufen. Regelrecht als Kontrast dazu erfreuen sich die zahlreichen Neubauvorhaben, die sich über die ganze Stadt verteilen, steigender Nachfrage.

Allerdings werden auch in besagten Projekten, zum Beispiel in der Reinhold-Schneider-Straße oder der Hahnhofstraße, Quadratmeterpreise zwischen 4.000 und 6.000 Euro erzielt. Günstiger ist es in dem Areal Cité am westlichen Stadtrand. Das einstige Gebiet des französischen Militärs bietet Häuser und Grundstücke für junge Familien, aber auch Neubauvillen und extravagante Lofts.
IMMOBILIEN IN BADEN-BADEN: LAGEN & PREISE*
  
  Baugrund**  
 ETW 
   EFH
 Mieten
   Top-Standorte
  583 Euro/m2 
  4.917 Euro/m2   956.667 Euro 
  12,75 Euro/m2   Villenviertel am Fuße des Merkur, Lichtentaler Allee  

*Durchschnittliche Spitzenwerte für gute Wohnlagen, alle Angaben in Euro. QUELLEN: Preisspiegel Immobilienverband Deutschland (IVD) 2013/2014, Markt für Wohnimmobilien 2014 (LBS), Plötz Immobilienführer Deutschland 2014, eigene Recherche.
**DATEN: Baugrund (300 bis 800 m2 Fläche) für Eigenheime; ETW mit 70 bis 90 m2 Wohnfläche, bezugsfrei; EFH mit 120 bis 180 m2 Wohnfläche inkl. Garage und Grundstück; ermittelte Höchstmiete (Neubau, netto kalt/Monat).

Serie "Helden aus der zweiten Reihe": die Übersicht

Haus

Finden Sie jetzt Premium-Immobilien in Baden-Baden