Sean Penn verkauft sein Anwesen in Malibu

Der Schauspieler trennt sich von für mehr als 6,5 Millionen US-Dollar von seinem Haus im spanischen Hacienda-Stil
Für die einen ist er schlicht der „bad boy“, andere beschreiben ihn als vielschichtig loben vor allem sein soziales Engagement. Die Rede ist von Sean Penn, Schauspieler, Autor und Regisseur, der sich über Jahrzehnte hinweg in Hollywood einen ganz speziellen Ruf aufgebaut hat.
  • In U-Form angelegt: das Haus von Sean Penn in Malibu Quelle: Genelle Brown (TopTenRealEstate)
    Das Haus von Sean Penn in Malibu
  • Trotz Strandnähe darf der Pool natürlich nicht fehlen Quelle: Genelle Brown (TopTenRealEstate)
    Das Haus von Sean Penn in Malibu
  • Drinnen sieht es so gar nicht nach Hollywood aus ... Quelle: Genelle Brown (TopTenRealEstate)
    Das Haus von Sean Penn in Malibu
  • Auch im Außenbereich keine Spur von Glamour. Hier geht es eher rustikal zu. Quelle: Genelle Brown (TopTenRealEstate)
    Das Haus von Sean Penn in Malibu
  • Schauspieler Sean Penn würde mit dem Verkauf einen satten Gewinn erzielen Quelle: © Albert L. Ortega/Getty Images
    Schauspieler Sean Penn
vollbildmodus
Schon in frühen Jahren war dem zweifachen Oscargewinner („Mystic River“, „Milk“) seine spätere Bestimmung klar. Kein Wunder bei dem Umfeld: Aufgewachsen in einer Leinwand-Familie (der Vater war Regisseur, die Mutter Schauspielerin), drehte er schon früh gemeinsam mit seinen Kumpels Martin Sheen und Emilio Estevez erste Kurzfilme.

Als Schauspieler ("Colors – Farben der Gewalt") sehr erfolgreich, gilt Penn doch als Kritiker des Hollywood-Starrummels – und bedient ironischerweise die Sensationslust der Presse regelmäßig durch die Frauen an seiner Seite. So war er mit Madonna und Robin Wright verheiratet, aktuell ist er mit Charlize Theron liiert.

Fast drei Millionen US-Dollar Gewinn

Doch egal ob böser Junge, unterschätzter Intellektueller oder womanizer – eines ist Sean Penn auf jeden Fall: ein guter Geschäftsmann.

Akuell möchte Penn sein Anwesen in Malibu verkaufen. Das Haus, im spanischen Hacienda-Stil errichtet, liegt auf rund 4.000 Quadratmetern Land in Point Dume am äußersten Zipfel von Malibu. Vor fünf Jahren zahlte Penn für die 3-Schlafzimmer-Villa mit 2,5 Bädern, Pool und Gästehaus 3,8 Millionen US-Dollar. Jetzt möchte er es verkaufen und schlägt noch einen gehörigen Promi-Bonus obenauf: 6,55 Millionen US-Dollar ist der aktuelle Verkaufspreis.
Haus

Finden Sie jetzt Premium-Immobilien in