Al Capones Villa zu verkaufen

Gangstermäßig gut

Eine seltene Gelegenheit, sich ein Stück amerikanischer Geschichte zu sichern - wenn man denn schlappe 13,5 Millionen US-Dollar zur Verfügung hat. Dafür bekommt man dann aber auch einen echten Leckerbissen: Die ehemalige Villa des Gangster-Bosses Al Capone in Miami Beach.Das Anwesen befindet sich auf einer umzäunten Palmeninsel bietet einen fantastischen Blick auf die Biscayne Bay.Von alten Bäumen umgeben, bieten die 560 Quadratmeter große Hauptvilla, die Pool-Cabana mit herrlichem Spa-Bad und das Torhaus Platz satt. Dazu kann der zukünftige Besitzer am Privatstrand entspannen.

Weitere Infos  gibt es auf der Seite des Anbieters Nelson Gonzales