Metropolenranking: München attraktiver als Berlin und Köln

München ist die attraktivste Metropolregion in Deutschland. Zu diesem Ergebnis kommt eine Umfrage unter Bewohnern in fünf Metropolregionen
Mit insgesamt 3.36 Punkten zählt München und seine Umgebung zu den beliebtesten Metropolregionen in Deutschland. Zu diesem Ergebnis kommt eine Umfrage unter den Bewohnern in den Metropolregionen München, Berlin/Brandenburg, Köln/Bonn, Rhein-Main und Hamburg, die ihre Heimatregion in insgesamt elf Kategorien bewerteten. Die befragten Bewohner gaben in Kategorien wie Allgemeine Lebensqualität, Arbeitsangebot, Freizeitangebot, Öffentlicher Nahverkehr und Mietpreise eine Wertung zwischen 1 (schlecht) bis 5 (ausgezeichnet) ab, aus denen dann für jede Region ein Durchschnittswert errechnet wurde.
Tabelle Metropolregionen-Ranking
München wird insgesamt am positivsten bewertet (Stand Juli 2015) Quelle: YouGov/www.yougov.com
Demnach führt München das Ranking an. Am zweitattraktivsten bewerteten die Bewohner in Berlin (3.24 Punkte) ihre Stadt noch vor der Region Köln/Bonn (3.15 Punkte). Platz vier belegt die Rhein-Main-Region (3.09 Punkte) vor der Stadt Hamburg (3.02 Punkte). Vor allem die geografische Lage wurde in München positiv bewertet, die Mietpreise hingegen negativ. Aber auch die Mietpreise in den anderen Metropolregionen wurden von den Bewohnern negativ benotet.

Während in München vor allem die geografische Lage positiv bewertet wurde, verteilten die Menschen in Berlin/Brandenburg Bestnoten für den öffentlichen Nahverkehr. Das Arbeitsangebot in und rund um der Hauptstadt schnitt dafür aber weniger gut ab.

Für die aktuelle YouGov-OmnibusMetropolis-Umfrage wurden zwischen dem 7. und dem 14. Juli 2015 mehr als 500 Bewohner in jeder Metropolregion befragt.
Haus

Finden Sie jetzt Premium-Immobilien in