Landgut bei Osnabrück zu verkaufen

Ein Landsitz mit kleinem Gestüt und Aparthotel in der Nähe von Osnabrück: topsaniert, mit Weiden, Boxen und Reithalle – und vor allem mit vielfältigen Möglichkeiten für eine private oder komerzielle Nutzung
Den Hang zu modernem Wohnkomfort hatten die Bewohner von Bischofs Hof schon immer. 1905 fertiggestellt wurde schon 15 Jahre später hier die erste Heizungsanlage der Region eingebaut. Und da Tradition verpflichtet, erfolgte die Sanierung und Renovierung des Landsitzes von 2008 bis 2010 ebenfalls nach den Maßstäben der Zeit.

So wurden ausschließlich Naturmaterialien wie ein Lehm-Isolierputz verwendet, die Sichtbalken gesäubert und mit Wachsöl überzogen, die Räume entweder mit einer Fußboden- oder einer modernen Wandheizung versehen. Auch technisch ist das Anwesen in Hilter, südlich von Osnabrück, ganz State of the Art: Die komplette Beheizung erfolgt über Erdwärme, der Strom wird auf dem Dach der Reithalle produziert und übersteigt den Eigenbedarf bei Weitem, und selbst die Wasserversorgung ist autark.
  • Kleines Gestüt, Hotel mit fünf Apartments oder Hofcafé mit großer Terrasse Quelle: A. Haug/Bellevue
    Landsitz bei Osnabrück
  • Die acht Einstellboxen sind mit Flächen von 14 bis 16 Quadratmetern großzügig dimensioniert Quelle: A. Haug/Bellevue
    Landsitz bei Osnabrück
  • Rund zwölf Hektar umfasst das gesamte Anwesen, das Bauernhaus selbst bietet rund 350 m² Wohnfläche Quelle: A. Haug/Bellevue
    Landsitz bei Osnabrück
  • Ob privater Wohnraum oder Apartment: Alle Zimmer wurden mit viel Liebe zum Detail saniert Quelle: A. Haug/Bellevue
    Landsitz bei Osnabrück
vollbildmodus
So weit die Fakten. Was an Arbeit, Einfallsreichtum, Details und vor allem Liebe dahintersteckt, sieht man erst auf den zweiten Blick. So wurden zahlreiche Möbel in den fünf externen Apartments (der Hof kann auch als Aparthotel genutzt werden) aus alten Eichenbalken des Hofes extra angefertigt. Die Standuhr, Truhen, Kommoden und viele andere Möbelstücke sind noch Originale aus den vorherigen Jahrhunderten; Türen, Beschläge, die Böden und viele andere Details wurden teils in mühevoller Handarbeit wieder aufbereitet. Die Instandsetzung ist insgesamt so gelungen, dass es dafür 2010 den „Preis für Denkmalpflege“ der Niedersächsischen Sparkassenstiftung gab.
Und die Reiter? Ihnen stehen neben der bereits erwähnten Halle mit drei Zirkeln noch acht sehr großzügige Boxen zur Verfügung. Dazu gibt es natürlich die entsprechende Infrastruktur für ein kleines Gestüt plus großer Außenterrasse und einer Diele für 120 Personen, so dass sich das Anwesen auch hervorragend für Tagungen und ähnliche Veranstaltungen eignet.
Landsitz bei Osnabrück: Hilter Landkarte

Hilter

Die Gemeinde mit etwas mehr als 10.000 Einwohnern liegt im westlichen TeutoburgerwWald, ca. 20 Kilometer südlich von Osnabrück
Kurzexposé

Objekt Landsitz mit kleinem Gestüt und Aparthotel südlich von Osnabrück. Komplett saniert, 14 Zimmer
Wohnflächen ca. 700 m²
Grundstück ca. 12 Hektar
Kaufpreis 2 Mio. Euro
Kontakt VON POLL IMMOBILIEN, Büro Münster, Tel.: (0251) 397 76 50, www.von-poll.com