Julia Roberts verkauft ihr Haus auf Hawaii

Eines der letzten Anwesen in Originalzustand an der Hanalei Bucht auf der Insel Kauai wird frei – 60 Meter Strandabschnitt inklusive
Vier Oscar-Nominierungen, drei Golden Globes, drei Kinder und dem Hinduismus konvertiert: Um welchen Hollywood-Star handelt es sich? Wer noch keine Idee hat, der weiß spätestens nach dem Stichwort „Pretty Woman“, von welcher Schauspielerin die Rede ist.
  • Die Hanalei-Bucht auf der Insel Kauai, Hawaii: Hier steht das Anwesen von Julia Roberts Quelle: Neal Norman Hawaii Life Real Estate Brokers
    Haus von Julia Roberts auf Hawaii
  • Für fast 30 Millionen US-Dollar will die Hollywood-Schauspielerin ihr Feriendomizil verkaufen Quelle: Neal Norman Hawaii Life Real Estate Brokers
    Haus von Julia Roberts auf Hawaii
  • Roberts selber zahlte 2011 rund 14 Millionen US-Dollar für das Haus Quelle: Neal Norman Hawaii Life Real Estate Brokers
    Haus von Julia Roberts auf Hawaii
  • Im Haus selber verteilen sich sieben Schlafzimmer und vier Bäder auf einer Wohnfläche von 352 Quadratmetern Quelle: Neal Norman Hawaii Life Real Estate Brokers
    Haus von Julia Roberts auf Hawaii
  • Die Highlights: die direkte Lage am Meer und der Privatstrand Quelle: Neal Norman Hawaii Life Real Estate Brokers
    Haus von Julia Roberts auf Hawaii
  • Blick auf das Wasser und viel Grün Quelle: Neal Norman Hawaii Life Real Estate Brokers
    Haus von Julia Roberts auf Hawaii
  • Erbaut wurde die Villa 1915 von dem Zuckerbaron Hans Peter Fayé Quelle: Neal Norman Hawaii Life Real Estate Brokers
    Haus von Julia Roberts auf Hawaii
  • Heute ist das Anwesen das einzige an der Hanalei-Bucht, das noch in Originalzustand zu kaufen ist Quelle: Neal Norman Hawaii Life Real Estate Brokers
    Haus von Julia Roberts auf Hawaii
  • Das Grundstück ist rund 8.000 Quadratmeter groß Quelle: Neal Norman Hawaii Life Real Estate Brokers
    Haus von Julia Roberts auf Hawaii
vollbildmodus
Als Prostituierte Vivian gewann Julia Roberts in der Liebeskomödie „Pretty Woman“ nicht nur das Herz von Edward Lewis (gespielt von Richard Gere), sondern 1991 auch den Golden Globe als beste Hauptdarstellerin. 2001 folgte der Golden Globe und der Oscar für die Hauptrolle in "Erin Brockovich", außerdem Nominierungen für die Filme "Notting Hill" und "Dublicity".

Zwar blieben die ganz großen Kino-Erfolge in den letzten Jahren aus, weniger turbulent ist es im Leben der 47-Jährigen aber sicher nicht. Mit ihren drei Kindern und Mann Daniel Moder lebt die Schauspielerin abwechselnd in New York, Malibu und New Mexiko, sie kocht, strickt und modelt neben der Schauspielerei.

Eigener Strand inklusive

Da bleibt kaum Zeit für Urlaub auf Hawaii, wo Familie Roberts 2011 ein Feriendomizil kaufte. Das knapp 8.000 Quadratmeter große Anwesen auf der Insel Kauai liegt direkt an der Hanalei Bucht – 60 Meter Strandabschnitt inklusive. Was für die Hollywood-Liga nach einem normalen Ferienhaus klingt, hat ein ganz besonderes Merkmal: Laut Makler sei das Anwesen das derzeit einzige, welches in Hanalei im Originalzustand zu erwerben sei.

Dafür darf der Interessierte dann auch rund 30 Millionen US-Dollar zahlen. Geboten werden dann aber auch 352 Quadratmeter Wohnfläche sowie sieben Schlafzimmer und vier Bäder im Haus. Julia Roberts kaufte das Anwesen vor vier Jahren für nur rund 14 Millionen Euro. Einst wohnte der Zucker-Baron Hans Peter Fayé in dem Haus.
Haus

Finden Sie jetzt Premium-Immobilien in Hawaii