Immobilien Schweiz – exklusive Immobilien in attraktiven Regionen

Die Schweiz ist landschaftlich und durch seinen Wohlstand für Immobilien Käufer besonders interessant. Lesen Sie hier über die schönsten Gegenden des Alpenlandes!
In der Schweiz vereinen sich die Einflüsse aus Deutschland, Frankreich und Italien zu einer unnachahmlichen Mischung. Die Besonderheit der Schweiz zeigt sich ebenso im Bereich der Immobilien wie in vielen anderen Bereichen. So besitzt das kleine Alpenland auf dem Dach Europas keine Hauptstadt, sondern nur einen gemeinsamen Regierungssitz in der Stadt Bern.
Immobilien Schweiz – Leben im Land der Sicherheit und des Wohlstands
Immobilien in der Schweiz Quelle: iStock

Immobilienangebote in der Schweiz

Die Schweiz – kleines Land auf dem Dach Europas

In der Schweiz entspringen zahlreiche Flüsse, die in alle Richtungen zu den Meeren fließen. Landschaftlich gliedert sich die Schweiz in vier Zonen, nämlich Alpen, Voralpenland, Jura und Mittelland. Jede dieser Regionen besitzt seine ganz eigenen, immer aber von atemberaubenden Ausblicken gekennzeichneten, Landschaften. Aufgrund seiner Schönheit verteilen sich auch die Toplagen für Immobilien im ganzen Land.

Das italienische Tessin rund um Lugano ist ebenso begehrte Wohngegend wie die Areale rund um den Genfer See mit den Städten Genf, Lausanne, Montreux und Vevey. Das deutschsprachige Berner Oberland mit Grindelwald und Interlaken ist ebenfalls bekannt für seine schönen Häuser und Grundstücke. Auf der Suche nach Luxusimmobilien und dem besonderen Ambiente eignen sich die Gegenden in und um Gstaad oder St. Moritz. So begehrt wie die besonderen Immobilien im Land sind, so gestalten sich auch die Preise, die fast durchgängig im oberen Bereich angesiedelt sind.

Immobilien kaufen in der Schweiz

Bürger der Europäischen Union dürfen ohne Einschränkungen eine Immobilie in der Schweiz kaufen, sofern dort der Erstwohnsitz eingerichtet wird. Immobilien zu mieten ist analog ebenfalls recht unkompliziert. Für Zweitwohnsitze gelten in den einzelnen Kantonen unterschiedliche Sonderregeln, die auch als Lex Koller bezeichnet werden.

Durch die Aufteilung in Kantone variieren die Vorschriften auch in anderen Bereichen, wie zum Beispiel verschiedene Steuersätze. Dies sollte vor dem Kauf einer Immobilie beachtet werden. Interessant sind teilweise die Regelungen zur Erbschaftssteuer, die in einigen Kantonen bei der Vererbung von Immobilien ausgesetzt ist.
Haus

Finden Sie jetzt Premium-Immobilien in