Hotelsuiten zum Kaufen

In Mallorcas Nobelort Puerto Portals hat das erste Condo-Hotel der Balearen eröffnet. Das Konzept: Man kauft eine Suite und nutzt sie bis zu 60 Tage selbst. Den Rest des Jahres kümmert sich der Hotelbetrieb um Pflege, Vermarktung und Rendite
Es hat alles länger gedauert als geplant, aber jetzt ist es endlich fertig!“ Luis Heymann steht auf der Terrasse des Bou­tique­hotels Portals Hills und blickt voller Stolz und Freude auf sein „Baby“. Von der Idee bis zur Eröffnung war es ein weiter Weg. Auf einer Urlaubsreise nach Florida hatte Heymann, der seit vielen Jahren als Projektentwickler und Makler auf Mallorca tätig ist, das Konzept der Condo-Hotels kennengelernt und beschlossen, die­se Idee nach Mallorca zu im­por­tieren.
  • Gold und Weiß sind die dominanten Farben im Portal Hills Quelle: Portals Hills
    Kaufen in Purto Portals Mallorca
  • Das Boutiquehotel bietet zwei Restaurants, einen Wellness-Bereich... Quelle: Portal Hills
    Kaufen in Purto Portals Mallorca
  • ... einen Infinity-Pool, eine Poolbar, die größte Weinvitrine der Insel... Quelle: Portals Hills
    Kaufen in Purto Portals Mallorca
  • ... und 31 Suiten mit Größen zwischen 40 und 100 Quadratmetern Quelle: Portals Hills
    Kaufen in Purto Portals Mallorca
vollbildmodus

60 Tage flexible Eigennutzung

Condo ist im Englischen die Abkürzung für Condominium und bedeutet Eigentumswohnung. Das Prinzip des Condo-Hotels ist einfach erklärt: Man erwirbt eine Hotelsuite und nutzt sie nur, wenn man auch vor Ort ist. Die übrige Zeit wird sie vom Hotelbetrieb vermietet und gepflegt. Heymann erklärt die Vorteile: „Ein zu 100 Prozent stressfreies Urlausbdomizil in einer erstklassigen Hotelanlage mit 60 Tagen flexibler Eigennutzung pro Jahr und attraktiven Mieteinnahmen während Ihrer Abwesenheit.“

Heymann fand in Puerto Portals, dem schicken Nobelort und Yachthafen ein paar Kilometer westlich von Palma, das passende Objekt. Die exponierte Lage des alten Hotels mit Blick auf die Bucht war klasse, doch die Bausubstanz ließ arg zu wünschen übrig. Am Ende blieben nur Abriss und völliger Neuaufbau. „Im Nachhinein war der Neubau doch von Vorteil, weil wir halt so kompromisslos unsere Ideen realisieren und von Grund auf in erstklassiger Qualität bauen konnten“, resümiert Heymann.
Bild von Luis heymann

Der Initiator

Luis Heymann ist der Initiator des Condo-Hotels in Portals Hills

Preise ab 525.000 Euro

Das Konzept „Eigentum im Hotel“ war auch für Mallorcas Behörden gänzlich neu und erforderte zeitintensive Verhandlungen. „Ganz wichtig war es uns, dass jede ­Suite rechtlich als eigenständige Immobilie eingetragen ist. Das Prinzip Condo-Hotel hat nichts mit Time­sharing oder ähnlichen Konzepten zu tun. Der Käufer ist Eigentümer, profitiert vom Wertzuwachs, von der Vermietung und natürlich bei seinem Aufenthalt von den Annehmlichkeiten eines First-Class-Hotels.“ Die Prei­se für die Suiten beginnen bei 525.000 Euro.

Am 1. Mai öffnete das Bou­tique­hotel Portals Hills seine Tore: 31 Suiten zwischen 40 und 100 Quadratmetern, zwei Restaurants, die größte Weinvitrine der Insel, Poolbar, Wellnessbereich, Gym, Outdoor-Infinity-Pool und vieles mehr. Die Suiten kosten je nach Saison und ­Kategorie zwischen 275 und 635 Euro pro Nacht, die Penthäuser je nach Saison zwischen 1.050 und 2.545 Euro pro Nacht.
BELLEVUE Ausgabe 4/2015

Heftbestellung


Dieser Artikel stammt aus dem BELLEVUE-Heft 04/2015.

Die komplette Ausgabe können Sie hier online bestellen.
Haus

Finden Sie jetzt Premium-Immobilien in Islas Baleares