Gardasee: Das Villa Eden Projekt

Richard Meier, David Chipperfield, Matteo Thun, ATP Sphere: Im Projekt Villa Eden am Gardasee sind Weltstars der Architektur unter sich. Ihre Residenzen baden förmlich in der Sonne und den Lichtspiegelungen des Sees
Villa Eden. Klingende Namen gibt es oft in der Immobi­lienwelt – doch hier wird der Anspruch, der dahintersteht, einmal voll und ganz erfüllt. Schon mit der Lage fängt es an. Oberhalb von Gardone Rivie­­ra, mit Blick über das glitzernde Blau, umgeben von Oliven- und Zitronenhainen: Wer den Gardasee kennt, weiß, dass es bes­ser kaum geht. Unten die Uferpromenade mit ihren Grandhotels, im Rücken die Berge, vorn das Wasser – ein Paradies, fürwahr.
  • Richard Meier: Typisch für den US-Architekten sind weiße Räume, strenge Geometrie und riesige Glasfronten Quelle: Signa Communication Innsbruck
    Villa von Architekt Richard Meier
  • Matteo Thun: Der Südtiroler will schöne Form mit Nachhaltigkeit verbinden Quelle: Signa Communication Innsbruck
    Villa von Architekt Matteo Thun
  • Matteo Thun: Entwarf das Clubhaus mit großem Pool und vier Apartments Quelle: Signa Communication Innsbruck
    Villa von Architekt Matteo Thun
  • Viel Glas und geometrisch: Unter der Federführung von Marc Mark entwarf das ATP Sphere Design-Büro diese Villa Quelle: Signa Communication Innsbruck
    Villa von Design-Büro ATP Sphere
  • Gardone Riviera: Der noble Ferienort mit seinen Grandhotels liegt an einer der schönsten Ecken des Sees... Quelle: Signa Communication Innsbruck
    Gardone Riviera
  • Gardone Riviera: ...Pflicht hier: eine Fahrt mit dem Riva-Boot Quelle: Signa Communication Innsbruck
    Gardone Riviera
  • David Chipperfield: In den "Limonaie", den typischen Zitronengärten, fand der Architekt Inspiration... Quelle: Signa Communication Innsbruck
    Villa von Architekt David Chipperfield
  • David Chipperfield: ...Das Schattenspiel der Laubengänge imitiert sie Quelle: Signa Communication Innsbruck
    Villa von Architekt David Chipperfield
vollbildmodus
So jedenfalls schwärmt auch Richard Meier, Star-Architekt aus den USA, von dem Grundstück, das zu bebauen er beauftragt wurde. Gemeinsam mit den nicht minder bekannten David Chipperfield aus London, Matteo Thun aus Bozen sowie Marc Mark von ATP Sphere aus Innsbruck hat er die Villa Eden geschaffen:

ein Ensemble aus Villen samt ultra-­exklu­sivem Clubhaus, eingebettet in eine vollendete, von dem Schweizer Enzo Enea geschaffene Garten­land­schaft – und dabei im Ganzen so homogen wie im Detail einzigartig. Denn jede Villa ist ein Unikat. Bei Meier, das kennt man von ihm, badet das Haus im Licht. Weiß ist die „Farbe“, die er bevorzugt, Le Corbusier das Vorbild, auf das er sich beruft. Von lokalen Formen ließ sich dagegen Chipperfield in­spi­rieren: Er entwarf Bauten im Pergola-Stil, der die laubenähnlichen „Limonaie“ imitiert, in de­nen längs der Seeufer die Zitronen blühen.

Radikal modern, fast an Loftwohnungen in einer Metropole erinnernd, sind wiederum die Villen des ATP Sphere-Teams: Ihre k­u­bi­schen Bauten aus Beton und Glas schweben fast über dem Hang. Und Matteo Thun, der neben einer Villa auch das Clubhaus im Zentrum entwarf, setzt auf den Primat der Nachhaltigkeit: Er verwendet ausschließ­lich lokale Materialien (Stein, Putz, Glas, Holz) und schafft Gebäu­de, die mit minimalstem Energie­auf­wand auskommen. – Dass solche Ausnahme-Architektur nicht für ein Taschengeld zu haben ist, dürfte auf der Hand liegen. Bei zehn Millionen Euro beginnen die Preise für eine Villa.

Weitere Artikel und Links zu Immobilien in Italien

Gardasee Landkarte

Gardone Riviera

liegt am Westufer des Gardasees. Die nächstgelegenen Flughäfen gibt es in Verona und Bergamo, beide je eine gute Stunde entfernt
Kurzexposé

Objekt 9 Architekten-Villen (ca. 800-1.000 m2 Wohnfläche) sowie Clubhaus mit 4 Apartments auf 7,2 ha Parkgrund; Spa, Concierge, Security, Heliport
Preise Villen 10 bis 15 Mio. Euro inkl. Grdst.
Kontakt Christian Ehbauer, upmarket properties, Tel.: (089) 203 00 64 08, www.up-muc.de

Haus

Finden Sie jetzt Premium-Immobilien in Lombardia