DVD-Tipp: Haus Tugendhat Edition

Der architektonische Dokumentarfilm „Haus Tugendhat Edition" von Dieter Reifarth ist ab 29. November 2013 auf DVD und Blu-ray im Handel erhältlich
Haus Tugendhat Edition © David Židlický
Haus Tugendhat Quelle: David Židlický
Das Haus Tugendhat – von Mies van der Rohe in 1928/30 im tschechischen Brno gebaut – ist ein spektakuläres Hauptwerk moderner Architektur und UNESCO-Weltkulturerbe. Ein Gesamtkunstwerk, das seit 1938 von Zweckentfremdung und Zerstörung bedroht war, allen Katastrophen widerstand und 2012, nach aufwendiger Restaurierung der Öffentlichkeit übergeben wurde und seine neue Bestimmung fand. Die Geschichte des Hauses erzählt vom Schicksal der Familie Tugendhat, die Jahrzehnte für dessen Erhalt kämpfte, und von Menschen mehrerer Generationen, die seine besondere Ausstrahlung tief bewegt hat.

Nach dem Kino-Erfolg in diesem Sommer und großem Interesse nach den architektonischen Aspekten von Haus Tugendhat hat Regisseur Dieter Reifarth veranlasst, für den DVD-Release umfangreiches Zusatzmaterial zusammenzustellen, das besonders auf die Architektur und die Restaurierung der berümten Villa eingeht.

Weitere Artikel und Links zu Immobilien in Tschechien

Haus Tugendhat Edition © strandfilm, Pandora Film Verleih

Haus Tugendhat Edition

erzählt die wechselvolle Geschichte des singulären Bauwerks und seiner Bewohner: Von der Aufbruchsstimmung im prosperierenden Westmähren zwischen den Weltkriegen, der Okkupation durch Nazi- deutschland, Vertreibung und Emigration der Familie Tugendhat in die Schweiz und nach Venezuela, von den ersten Nachkriegsjahren, in denen das Haus als private Schule für Rhythmik- und Ausdruckstanz diente und den Jahrzehnten danach.

Anfang der fünfziger Jahre wurde die einstige Magnatenvilla zum Therapiezentrum, später auch zur Schule für wirbelsäulengeschädigte Kinder und blieb es dreißig Jahre. Nach der „samtenen Prager Revolution“ verhandelte man im Haus Tugendhat die Trennung der ČSSR und gab von hier aus bekannt, dass es ab Januar 1993 zwei getrennte Staaten geben wird. 2001 erklärte die UNESCO das Haus wegen seiner universellen Bedeutung als architektonisches Kunstwerk zum Weltkulturerbe. Nach mehrjähriger Verzögerung begann 2010 aus EU-Mitteln die längst überfällige Restaurierung. Am 29. Februar 2012 wurde das Haus Tugendhat der Weltöffentlichkeit übergeben.
Mies van der Rohe © Britannica

Ludwig Mies van der Rohe

(* 27. März 1886 in Aachen; † 17. August 1969 in Chicago), deutsch-amerikanischer Architekt, gilt als einer der bedeutesten Architekten der Moderne. In der Architektur prägte er den Leitsatz "Weniger ist mehr".