Ein Raumschiff aus einer anderen Ära, gelandet in der Wetterau
Ein Raumschiff aus einer anderen Ära, gelandet in der Wetterau
Villa aus den 70er Jahren in der Wetterau
Wie ein Raumschiff aus einer anderen Ära...
Villa aus den 70er Jahren
Die Straßenseite der Villa

 

Hotpants, Plateausohlen, Vokuhila-Frisur – und die Couchgarnitur am besten in Orange. Die Siebziger waren, sagen wir mal: extravagant. Extravagant wie dieses Haus: ein Raumschiff aus jener Zeit. Doch es existiert im Hier und Jetzt, in der Wetterau bei Frankfurt – und ist als weltweites Einzelstück denkmalgeschützt. Sein Erfinder und Erbauer war der Kunststoffdesigner Wolfgang Feierbach (1937 bis 2014). Er schuf das Haus für die eigene Familie als Lebensraum, fürs Zusammenkommen mit Freunden und als kreatives Zentrum. Knapp 40 Jahre ist das her – und noch heute wirkt das Raumkonzept revolutionär.

Das massiv verklinkerte Erdgeschoss birgt neben einer Einliegerwohnung (ideal als Homeoffice!) zwei Kinderzimmer, einen Technikraum und einen Wellnessbereich mit Schwimmbad, Sauna und Solarium. Futuristisch wird es dann im Obergeschoss:Es besteht aus maßgeschneiderten gedämmten Kunststoffelementen (GFK)und kommt ohne eine einzige tragende Wand aus. Der Grundriss lässt sich also nach Belieben verändern, was aber kaum nötig sein wird: Allein der offene Wohnbereich mit Arbeitsplatz ist 74 Quadratmeter groß und hat seinen eigenen Balkon.

Offen zugängig ist auch der Essbereich mit Kochinsel und maßgeschneiderter Theke; am Esstisch können zwölf Personen Platz nehmen. Und das Schlafzimmer hat nicht nur einen begehbaren Kleiderschrank, sondern auch ein offenes Wohnbad. Die gesamte Immobilie wurde vom Eigentümer gepflegt, das Mobiliar, ebenfalls zu großen Teilen aus GFK, hat er selbst entworfen und in exklusiven Stückzahlen verkauft. Kurzum: Eintreten
– und zurück in die Siebziger!

KURZEXPOSÉ
Unternehmervilla „FG 2000“, 30 km von Frankfurt entfernt, mit Originalmöblierung der Epoche, Bj. 1979

Wohnfläche ca. 283 m2
Grundstück
ca. 1.179 m2
Preis
450.000 Euro
Kontakt
Suite 11, kontakt@suite11.de, Tel. (06047) 98 55 85

Dr. Johannes Bohmann

ist Mitglied der BELLEVUE-Redaktion.