Deutschland: Idyll im Norden

Im grünen Land zwischen Elbe und Weser steht ein Haus, das von der Flucht aus der Stadt träumen lässt. Für nur 260.000 Euro kann man es erwerben
Hinter Stade wartet ein Idyll. Von Hamburg kommend, lässt man die in Reih und Glied gesetzten Apfelplan­ta­gen des „Alten Landes“ hinter sich – und rollt auf schmalen Alleen hinein in eine sattgrüne Moor- und Wiesenlandschaft, die dazuliegen scheint wie am ersten Schöp­­fungstag. Fischreiher kreisen, ein Hase hoppelt vorbei – und an der Oste wirft die Dorfjugend Angelruten aus. Oste heißt der Fluss, Osten das Dorf, durch das er fließt. Beide mit langem „O“ gesprochen, wie wir im Bäckerladen heraushören. Aus dem Plattdütsch, das sie in Osten noch schnacken.
Platt ist auch das Land hier, zwischen Elbe und Weser, eine halbe Stunde von Cuxhaven und 15 Minuten von Wischhafen entfernt: Dort tuckert die Fähre über den großen Strom nach Schleswig-­Holstein hinüber. Aber man will ja gar nicht fort von hier, wenn man dieses Haus einmal betreten hat: Es ist der Inbegriff des Landhaustraums unter Reet. Eine Birkenallee führt darauf zu – eine Sackgasse, Privatheit ist also garantiert. Fachwerk und weiß getünchte Ziegel bilden die Fas­sade, die bereits vor 200 Jahren errichtet wurde: Um 1815 wurde das Haus gebaut – und seither mit beispielhafter Hin­­gabe gepflegt.
  • In Osten, im Landkreis Cuxhaven, steht dieses Landhaus unter Reet mitten im Grünen Quelle: A. Haug
    Vorderfront Landhaus
  • 200 Jahre ist das Landhaus alt. Das Reetdach wurde allerdings erneuert Quelle: A. Haug
    Seitenansicht Reetdachhaus
  • Grün soweit das Auge reicht: Auf den Wiesen vor dem Haus grasen die Pferde Quelle: A. Haug
    Hinterseite Landhaus unter Reet
  • An die Hinterseite des Hauses knüpft eine Terrasse und der Garten an Quelle: A. Haug
    Hinterseite mit Terrasse Landhaus
  • In der Küche wird noch unter Eichenholzbalken gekocht Quelle: A.Haug
    Küche Landhaus unter Reet
  • Urgemütlich auch die Schaukelstuhlecke vor dem Kamin in der Wohnstube Quelle: A. Haug
    Wohnstube altes Reetdachhaus
  • Die urige Diele errinnert ebenfalls an die lange Geschichte des Landhauses Quelle: A. Haug
    Diele altes Landhaus
  • Vom Balkon blickt man auf den Garten und in den blauen Himmel Quelle: A. Haug
    Balkon mit Blick ins Grüne
  • Der Garten, stolze eineinhalb Hektar groß, hat fast die Ausmaße eines Parks Quelle: A. Haug
    Garten mit Brücke
vollbildmodus
Über eine große Ten­ne, an der einmal Tierställe lagen, tritt man ein und geht weiter in die Diele, von der aus alle weiteren Räume erreicht werden: links das ur­gemütlich eingerichtete Wohnzimmer mit zwei Ka­minen, daneben ein Gäste­zimmer, rechts ein Bad (ein zweites sowie zwei Schlaf­zimmer liegen oben unterm Dach) und geradeaus die Küche mit Essbereich und Vorratskammer. Und mit einer breiten Tür, die über die Terrasse in den Garten führt, den man auch Park nennen könnte: Rund eineinhalb Hektar groß ist er, mit Lilien, Rhododendren und Obstbäumen bepflanzt und mit Grillplatz und kleinem Wasserlauf versehen. Auf den Wiesen davor grasen Pferde: Warum nicht hier selbst welche halten? Das Idyll hinter Stade wartet …
Karte der Lage

Lage

Osten liegt im Landkreis Cuxhaven. Bis Hamburg sind es ca. 1,5 Stunden mit dem Auto oder dem Zug (Bahnhof Hemmoor, 5 Minuten von Osten)
Landhaus in Osten, Landkreis Cuxhaven

Reetdachanwesen mit bäuerlichem Charakter, ursprünglich um 1815 erbaut, fortlaufend renoviert, neues Reetdach 2007 Wohnfläche ca. 140 m2 Grundstück ca. 15.518 m2 Aufteilung Tenne, Diele, Wohnzimmer, 2 Schlafzimmer, 2 Bäder, Terrasse, Balkon; Nebengebäude (ehem. Scheune) als Carport geeignet Preis 260.000 Euro Kontakt Günther & Günther Immobilien. Tel. (040) 32 03 30 90
BELLEVUE Ausgabe 05/2015

Heftbestellung

Dieser Artikel stammt aus dem BELLEVUE-Heft 05/2015.

Die komplette Ausgabe können Sie hier online bestellen.
Haus

Finden Sie jetzt Premium-Immobilien in Niedersachsen