Bruce Willis kehrt Idaho den Rücken

Der US-Schauspieler verkauft sein Anwesen in Sun Valley und gibt dabei einen ordentlichen Rabatt
„Yippiyayeah, Schweinebacke“ - Filmkennern dürfte dieser etwas despektierliche Ausspruch bekannt sein. Geprägt hat ihn Bruce Willis als cooler Polizist John McClane in der „Stirb langsam"-Kinoreihe. Im Original ist das Zitat zwar etwas drastischer, die deutsche Übersetzung hat sich aber zum geflügelten Wort bei Kinogängern entwickelt.

Im Gegensatz zu seinen Leinwand-Egos gilt Willis im Privatleben eher als introvertiert. Im Laufe seiner Karriere haben seine Filme zwar mehr als 2,5 Milliarden US-Dollar eingespielt, abgehoben schien der Superstar aber nie. Ganz im Gegenteil: Wie viele Hollywood-Kollegen investierte der in Deutschland geborene Willis seine Gage ganz bodenständig in Immobilien.
  • Idyllisch gelegen und für weniger als die Hälfte des Anfangspreises zu haben Quelle: toptenrealestatedeals.com
    Bruce Willis' Anwesen in Idaho
  • Der Pool mit Wasserfall ist auch deutlich größer Quelle: toptenrealestatedeals.com
    Bruce Willis' Anwesen in Idaho
  • Deckenhohe Fenster und der Kamin prägen das Wohnzimmer Quelle: toptenrealestatedeals.com
    Bruce Willis' Anwesen in Idaho
  • Sichtbalken und Kamin: rustikal auch die Einrichtung des Schlafzimmers Quelle: toptenrealestatedeals.com
    Bruce Willis' Anwesen in Idaho
  • Gehört zu den erfolgreichsten Schauspielern der letzten Jahrzehnte: Bruce Willis Quelle: gettyimages
    Portrait Bruce Willis
vollbildmodus
So brachte er es im Laufe der Jahre auf Anwesen in Los Angeles, New Jersey, New York City, Malibu, Montana, einem Strandhaus an der Parrot Cay auf den Turks and Caicos Inseln und mehreren Immobilien in Sun Valley, Idaho.

An letzterem Standort, genauer gesagt im Städtchen Hailey, engagierte sich Willis besonders. So ließ er nicht nur das örtliche Kino restaurieren, er erwarb auch eine Bar und kurbelte damit den örtlichen Tourismus an. Damals war er noch mit der Schauspielerin Demi Moore verheiratet.
Etliche Jahre und eine Ehe später will sich Willis nun von seinem riesigen Anwesen in dieser Region trennen. Das Haus mit einer Wohnfläche von rund 780 Quadratmetern liegt auf einem circa acht Hektar großen Grundstück mit viel Wald, Seen und Flüsschen. Sechs Schlafzimmer und sieben Bäder gehören ebenso zur Ausstattung wie eine beheizte Terrasse, ein Kamin in der Master-Suite und eine überdachte Zufahrt.

Sun Valley selbst ist ein Naturparadies und bietet alle Möglichkeiten der Freizeitgestaltung im Freien, inklusive Skifahren im Winter. Trotz des prominenten Namens gelang es Willis allerdings nicht, seine ursprünglichen Preisvorstellungen zu realisieren. So kostet der gesamte Komplex statt anfangs geforderter 15 Millionen jetzt „nur“ noch 7,05 Millionen US-Dollar.
Haus

Finden Sie jetzt Premium-Immobilien in