NOMINIERT FÜR DEN BELLEVUE SMART PROPERTY AWARD

LIVABLE HOME MODULHÄUSER

Wie sich smartes Wohnen und Bauen auf Mietgrund zu einem innovativen Konzept vereinen lassen, zeigt die Livable Home GmbH. Auf Grundlage eines vielseitigen modularen Holzbausystems bietet das Unternehmen Gebäude, die auf zukünftige Herausforderungen der immer mobiler und flexibler werdenden Gesellschaft eingehen. Intelligente Gebäudetechnik ist dabei ein wesentlicher Baustein.

Smarte Ausstattung ist Programm

Smart zu bauen bedeutet bei Livable Home, Möglichkeiten zu nutzen, die das Leben erleichtern und auch in Zukunft dazu beitragen, kostbare Ressourcen zu schonen sowie die Sicherheit und den Komfort eines Hauses zu erhöhen. Eine intelligente Elektroinstallation ist daher in den Häusern von Livable Home selbstverständlich. Beleuchtung, Beschattung, Fenster, Wärmepumpe, Rauchmelder, Multimedia und vieles andere mehr kann auf KNX Basis miteinander vernetzt und über Handy, Tablet oder Computer angesprochen, geschaltet und geregelt werden. Selbst Sprachsteuerung ist möglich. Oder die Haussteuerung per Fernzugriff, mit der man beispielsweise von unterwegs sehen kann, welche Lichter gerade brennen, ob die Jalousien geschlossen sind oder ob die Raumtemperatur stimmt. Das smarte System zur Hausautomatisierung ist einfach und intuitiv zu bedienen. Und Dank des zukunftssicheren KNX Standards können sogar jederzeit neue Funktionen nachgerüstet werden. 

Modulare Bauweise nach Wunsch

Im Zentrum des Livable Home Produktportfolios stehen modulare Gebäude, die in Raummodulen mit Holz als tragendem Material gefertigt werden. Die Produktbandbreite reicht von Bungalows über Mehrfamilienhäuser und Bürogebäude bis hin zu Wohnanlagen. Die Häuser werden nach Kundenwunsch geplant, komplett im Werk vorgefertigt und inklusive Inneneinrichtung per Tieflader an den Errichtungsort geliefert. Dort werden sie auf bereits vorbereitete, rückbaufähige Fundamente aufgesetzt und können innerhalb kürzester Zeit bezogen werden. Der Clou: Die modulare Bauweise ermöglicht einen späteren Umzug der Gebäude mit relativ geringem Aufwand bei überschaubaren Kosten.

Clevere Alternative: Bauen auf Mietgrund

Das Konzept ist einzigartig und patentiert: Livable Home Modulgebäude können auf gemietetem Grund errichtet und nach Ablauf der Mietdauer – über 20, 50 oder 70 Jahre – in maximal 3 Tagen schadenfrei rückgebaut und verlegt werden oder bei Mietvertragsverlängerung weiter auf dem Grundstück verbleiben. Am Ende profitieren alle. Die Mieter zahlen Haus und Miete, aber haben keine zusätzliche Belastung durch Grundstückskauf, Grunderwerbssteuer und Grundbucheintrag. Und Eigentümer müssen sich angesichts der momentanen Finanzmarkt-Situation nicht von Grund und Boden trennen, können dennoch eine Rendite erwirtschaften und sogar Kosten zur Grundstückspflege sparen.

Planung, Herstellung, Bauausführung:

Livable Home GmbH
Bahnhofstraße 22
83043 Bad Aibling
https://livable-home.de/

Mehr Bilder der Livable Home Modulhäuser

Alle Fotos auf dieser Seite © Livable Home GmbH

Möchten auch Sie mit Ihrem smarten Projekt nominiert und umfangreich veröffentlicht werden?

Dann geht’s hier direkt zur ONLINE-TEILNAHME